Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen die über unsere Webseite https://shop.sternentier.de

zwischen uns

Sternentier Urnenshop
Inh. Franz-Josef Krüger
Friedrich-List-Str. 8
33100 Paderborn
E-Mail: kontakt@sternentier.de
USt-IdNr.: DE159922690

und

den Nutzern unserer Webseite – im Folgenden als „Kunde/Kunden“ bezeichnet –

geschlossen werden.

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. Vertragsschluss
(1) Der Kunde kann aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Jetzt kaufen“ gibt er ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an uns ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

(2) Der Kunde ist verpflichtet sicher zu stellen, dass er unter den von ihm angegebenen Kontaktdaten ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist und an ihn gerichtete E-Mails nicht durch SPAM-Filter verhindert werden.

(3) Wir schicken daraufhin dem Kunden eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Die Bestellbestätigung stellt die Annahme des Angebots durch uns dar. In dieser E-Mail erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB, der Datenschutzerklärung und der Widerrufsbelehrung.Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext unter Wahrung des Datenschutz, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich. Hat sich der Kunde in unserem Shop registriert, kann er im Kundenkontobereich alle aufgegebenen Bestellungen einsehen.

(4) Der Verkauf der angebotenen Artikel erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

(5) Der Vertragsschluss erfolgt in den Sprache Deutsch.

3. Lieferbedingungen
(1) Wir liefern ab einem Mindestbestellwert von 15,00 Euro exklusive Versandgebühren.

(2) Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Bestellbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt.

(3) Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen berechnen wir Versandkosten. Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben.

(4) Ist das bestellte Produkt nicht verfügbar, weil wir mit diesem Produkt von unserem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir eventuell bereits geleistete Zahlungen dem Kunden unverzüglich erstatten. Ist das Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

(5) Für Lieferungen, die aufgrund einer nicht aktuellen oder fehlerhaften Anschrift, Annahmeverweigerung oder Abwesenheit des Kunden nicht zugestellt werden können, trägt der Kunde die Kosten. Eine erneute Zustellung an den Kunden aufgrund fehlerhafter Adresse erfolgt nur nach Zahlung der nochmals anfallenden Versandkosten.

4. Preise und Bezahlung
(1) Alle Preise, die auf unserer Website angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

(3) Der Kunde kann im Bestellvorgangs aus den Zahlungsarten Vorkasse/Banküberweisung, Apple Pay, Bancontact, Belfius Direct Net, EPS Österreich, Giropay, iDEAL, ING Home’Pay Belgien, KBC/CBC Payment Button, Kreditkarte (American Express, Cartes Bancaires, MasterCard, Visa), PayPal, Przelewy24 und SOFORT Überweisung wählen.

(5) Sollte der Kunde Vorkasse/Banküberweisung wählen, reservieren wir das Produkt längstens für 5 Kalendertage. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 5 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung bei uns eingegangen ist, treten wir vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und uns keine Lieferpflicht trifft.

5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleiben die gelieferten Waren in unserem Eigentum.

6. Widerrufsrecht
(1) Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

(2) Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

(3) Nähere Informationen zum Widerrufsrecht und Folgen des Widerruf ergeben sich aus unserer Widerrufsbelehrung.

7. Sachmängelgewährleistung
(1) Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

8. Transportschäden
Ist der Kunde Unternehmer geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung auf ihn über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht.

9. Haftung
(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheitoder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution)
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die der Kunde unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, die Online-Streitbeilegung zu verwenden.

11. Schlussbestimmungen
(1) Auf Verträge zwischen uns und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie des internationalen Privatrechts Anwendung.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist unser Sitz Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und uns.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

(aktualisiert 31.12.2019)